12. Juli 2017, 9:30 - 16:00

Marte Meo - Fachtag
Auf die Beziehung kommt es an

Referent: Markus Bach, Dipl. Pädagoge, Systemischer Berater und Familientherapeut (DGSF), Lehrender für Systemissche Therapie und Beratung (DGSF), Marte Meo Therapist, Coach, Marte Meo lic. Supervisor (M. AARTS), Lehrender für Marte Meo (M. AARTS)

Entwicklungspotentiale entdecken und unterstützen - Die Entwicklung eines „gesunden“ Selbst sowie die Entwicklung sozialer und sprachlicher Fähigkeiten braucht den Anderen. Die individuellen Aneignungsprozesse von Welt auf Grundlage emotionaler und sozialer Kompetenzen, entfalten sich nur in der Begegnung mit anderen Menschen, in tragfähigen Beziehungen.
Die Fähigkeit, die eigenen „Signale“ und Initiativen und die des Gegenübers differenziert wahrzunehmen, bildet die Basis für einen aktivierenden und unterstützenden Dialog. Marte Meo – „aus eigener Kraft“ (M.Aarts) In den 1970er Jahren entwickelte die niederländische Pädagogin MARIA AARTS eine „Methode zur Entwicklungsunterstützung“. Marte Meo bietet Unterstützung für Fachkräfte, die mit Kindern und Familien arbeiten. Die Methode nutzt Videoaufnahmen, mit denen sowohl die Entwicklungsbedürfnisse und – potentiale des Kindes als auch die kommunikativen und dialogisch-unterstützenden Fähigkeiten der Eltern, bzw. der Fachkräfte erkannt und wertschätzend und ressourcenorientiert aufgezeigt werden. „Der Blick auf die guten Momente“ Entwicklung findet in Alltagssituationen statt! Mehr als wir annehmen, bieten diese Momente wirksame Gelegenheiten zur Unterstützung der emotionalen und sozialen Entwicklung des Kindes. Ich sehe was, was Du gleich siehst...(M. Bach)

Gebühr: 50,- €uro, Ort: CVJM, Landwehrstr. 13, 80336 München, Veranstalter: Arbeitsstelle Frühförderung Bay. Med. + Päd. Abteilung


Ich melde mich hiermit verbindlich für die oben genannte Fortbildung an. Von den Anmeldehinweisen der Arbeitsstelle Frühförderung habe ich Kenntnis genommen (siehe unter: www.fruehfoerderung-bayern.de)

Bitte beachten Sie, dass die mit einem Sternchen (*) versehenen Felder ausgefüllt werden müssen!