Arbeitstagung Forschung für die Praxis XV 2018 "Distanz und Nähe - nah und fern - Familien erreichen"

"Aspekte Fremde - Trauma - Technik/Psychoinformatik - Alltagswirklickeit"
Freitag, 16.11.2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Hotel Maritim, Goethestraße 7, 80336 München
Mehr...


Inklusion in bayerischen Kitas

Seitens des STMAS und des IFP erhielten wir die Information, dass der Vernetzungsbericht IVO online verfügbar ist - siehe...
und dies Anlass für die Familienministerin Kerstin Schreyer war dazu eine Presseerklärung herauszugeben - siehe...


Aktuelles zum BTHG 2018

Am 26. Dezember 2016 wurde das Bundesteilhabegesetz im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Es tritt stufenweise zwischen 2016/2017 und 2023 in Kraft. Mehr

Die Regelungen zur Frühförderung trefen in der 3. Stufe zum 01. Januar 2018 in Kraft.
Folgend einzelne Stellungnahmen dazu:
Eine erste Bewertung des CBP Caritas Vorstandes PDF
Inkrafttreten der relevanten Neuregelung - Bundesvereinigung Lebenshilfe PDF


Landesrechtliche Umsetzung des BTHG in Bayern

Der Bayerische Landtag hat am 07.12.2017 das Bayerische Teilhabegesetz I (BayTHG I )beschlossen. Beschluss des Plenums Drucksache Nr. 17/19535
Mehr...
Das BayStMAS (Abt. IV) hat seit dem Inkrafttreten des BTHG in zwei Beteiligungsgespräche am 20. Februar 2017, 28. März 2017 und am 12. September 2017 mit dem BayStMGP, den zuständigen Spitzenverbänden der Kostenträger und Leistungsbringer sowie den Fachverbänden und Selbsthilfevereinigungen die landesrechtlichen Gestaltungsspielräumediskutiert. Siehe auch Seite von VIFF Bayern


Information von der Bundespressestelle Sicher-Stark:
Der neue Film “Starke Kinder können sich wehren!” ist da.Gewaltprävention - aber richtig! ist fertig und benötigt mediale Verbreitung. Die Initiative macht Kita und Grundschulkinder sicher und stark.


Fachtag der VIFF Bayern

Fachtag der VIFF-Bayern "ICF-orientierte Bedarfsermittlung fand in der Interdisziplinären Frühförderung" am 13. Oktober 2017 in München statt
Zusammenfassender Bericht und Vorträge. Siehe auch Seite der VIFF-Bayern
Mehr...


Bundesrat vertagt umstrittenes Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Am 7. Juli 2017 sollte der Bundesrat dem vom Bundestag am 29. Juni 2017 beschlossenen Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG) zustimmen. Kurzfristig wurde der Punkt 115 jedoch von der Tagesordnung genommen. So bleibt es weiterhin unklar, ob es in dieser Legislaturperiode überhaupt noch zu Änderungen des SGB VIII kommen wird. Als Sitzungstermine stehen noch der 4. und 5. September im Bundestagskalender, und der Bundesrat tagt am 22. September wieder. Die in der Fachwelt umstrittene Reform kommt also vorerst nicht, die Hoffnung auf ein fachlich sorgfältigeres Verfahren hin zu einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe in der nächsten Legislaturperiode bleibt. Wir halten Sie auch weiterhin auf dem Laufenden.


Aktuelles zum RV IFS

Anlage 4/4d: Änderungen ab 01.06.2017 - derzeit im Unterschriftsverfahren
Mehr...