Präsentationen der Arbeitstagung Forschung für die Praxis XVI 2019

sind nun online aufrufbar.
- Vortrag Prof. Dr. Berweck
- Vortrag Prof. Dr. phil. Nora Maria Raschle
- Vortrag Prof. Dr. phil. Markus Paulus

Literaturhinweise zum Vortrag von Dr. phil. Verena Kerkmann:

Choy, D., Fuchs, J., Kerkmann, V., Postert, C. (2020): Schlüsselfaktor Umwelt: Betätigung von Kindern mit besonderen visuellen Wahrnehmungsbedingungen ermöglichen. Zeitschrift Ergotherapie & Rehabilitation (im Druck)

Kerkmann, V., Gawehn, N.& Schneider, D. (2020). Die Seh-Lotsen-Sprechstunde: Ergotherapeuten sind wichtige Netzwerkpartner. Ergotherapie & Rehabilitation (im Druck)

Kerkmann, V. (2019): Die Seh-Lotsen-Sprechstunde. Neue Strategien interdisziplinärer Zusammenarbeit bei Sehbeeinträchtigung von Kindern im Kontext der Sozialpädiatrie. In: Drolshagen, Birgit; Schnurnberger, Marion (Hrsg): Sehen in Kontexten. Perspektiven auf Wahrnehmung, Sehbeeinträchtigung und Blindheit. Festschrift für Prof. Dr. Renate Walthes. Edition Bentheim

Kerkmann, V., Stock-Mühlnickel, S. (2019): Handlungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen ermöglichen. S2k-Leitlinie „Visuelle Wahrnehmungsstörung“ als Fundgrube für Ergotherapeut*innen? Zeitschrift Ergotherapie & Rehabilitation, 58., 12, S. 18-22.

Kerkmann, V., Gawehn, N. & Schneider, D. (2019). Das sehende Gehirn. Wie die Kenntnis physiologischer Grundlagen des Sehens Ergotherapeuten helfen kann, Verhalten von Kindern mit Sehbeeinträchtigungen zu verstehen. Ergotherapie & Rehabilitation,57.,11, S. 30-33.