Anmeldehinweise

Anmeldung zu Fortbildungen

Die Anmeldung zur Fortbildung muss schriftlich erfolgen, per online-Anmeldung oder mittels Anmeldeformular.
Bitte melden Sie sich möglichst online an unter: https://www.fruehfoerderung-bayern.de/fortbildung-beratung/
Dem Programm der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern liegt ein Anmeldeformular bei. Bei mehrfachem Bedarf kann das Formular kopiert werden. Die Anmeldung kann per Post, per Fax oder per E-Mail an uns gesandt werden. Wenn Sie sich online anmelden, erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre schriftliche Anmeldung nicht umgehend bestätigen können. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie umgehend eine schriftliche Zusage und Rechnung, per E-Mail oder per Post, gegebenenfalls eine Absage. Bitte überweisen Sie nach Erhalt der Rechnung umgehend die Teilnahmegebühr. Bankverbindung, Fälligkeit und Verwendungszweck entnehmen Sie bitte der Rechnung. Die Teilnahmegebühr muss spätestens vor der Veranstaltung eingegangen sein.
Unsere Fortbildungen richten sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an bayerischen Frühförderstellen angestellt sind oder mit diesen einen Kooperationsvertrag haben.
Zurücktreten (bitte nur schriftlich) können Sie bis spätestens 14 Tage vor der Fortbildung. Sie erhalten den Teilnahmebeitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,– Euro zurück. Bei späterer Abmeldung bzw. Nichtteilnahme ist uns leider keine Rückerstattung möglich oder die Gebühr wird trotzdem in voller Höhe fällig. Bei zu geringer Teilnehmerzahl (mindestens 10 Personen) pro Kurs behalten wir uns vor, den Termin zu verschieben oder abzusagen. Davon werden wir Sie rechtzeitig unterrichten.
Sollte eine Fortbildung durch nicht von uns zu vertretende Gründe ggfs. auch kurzfristig abgesagt werden müssen, wird die volle Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Anmeldung zu Weiterbildungen

Weiterbildungen finden mehrtägig statt. Zur Anmeldung ist in der Regel eine Bewerbung erforderlich, außer es ist im Fortbildungsprogramm anders ausgeschrieben. Bitte beachten Sie dazu die Teilnahmevoraussetzungen und benötigten Bewerbungsunterlagen („Die Bewerbung muss enthalten“) bei der Ausschreibung. Zurücktreten (bitte nur schriftlich) können Sie bis spätestens 4 Wochen vor der Weiterbildung. Sie erhalten den Teilnahmebeitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,– Euro zurück. Bei späterer Abmeldung bzw. Nichtteilnahme ist uns leider keine Rückerstattung möglich oder die Gebühr wird trotzdem in voller Höhe fällig.

Anmeldung zu Mobilen Tagesfortbildungen

Mobile Fortbildungen werden nur zu den im Fortbildungsprogramm genannten Themen angeboten. Bitte senden Sie ihre Anfrage an die bei der Ausschreibung angegebene E-Mailadresse. Sie erhalten daraufhin einen Rückruf oder eine formelle Eingangsbestätigung in der Hinweise zum weiteren Procedere genannt sind.

Zertifizierung von Fortbildungen

Die Zertifizierungen bestimmter Fortbildungen erfolgen über die

  • Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) oder die
    Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK).

Die Vereinbarung zur gegenseitigen Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen zwischen der PTK-Bayern und der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) ist zum 01.03.2005 in Kraft getreten.