Weiterbildung EPB-22-23 06.10.2022 - 09.07.2023

Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern in der Frühförderung - EPB 2022/2023 Berufsbegleitender Zertifikationskurs

ausgebucht

Nina Allwang Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin, systemische Beraterin
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern
Bärbel Derksen Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin
Familienzentrum/Elternberatung "Vom Säugling zum Kleinkind" an der Fachhochschule Potsdam
Mirjam Hilgerloh Logopädin, Castillo-Morales®-Therapeutin
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern
Helga Zang Ergotherapeutin, Bobath-Therapeutin
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern
Annabel Zwönitzer Dipl.-Psychologin, systemische Familientherapeutin
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern

Nr. Datum Ort
EPB-22-23 06.10.2022 - 09.07.2023 Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Seidlstr. 18 a, 80335 München oder Tagungshaus in Bernried
Teilnehmer Anmeldeschluss Preis Anmeldung
12 - 16 24.07.2022 1300 € Online-Formular plus Bewerbung
Hinweise
Bitte beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen in der Kursbeschreibung.
Die Kursgebühr beträgt 1.300 Euro und beinhaltet die Gebühr für die Ausstellung des Zertifikates. Die Kosten für Übernachtung incl. Vollpension im jeweiligen Tagungshaus belaufen sich auf ca. 260 Euro.

Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern in der Frühförderung - EPB 2022/2023 Berufsbegleitender Zertifikationskurs

Entwicklungspsychologische Forschungsbefunde messen der Beziehung zwischen Eltern und Kind eine entscheidende Bedeutung für die weitere sozial-emotionale Entwicklung des Kindes bei. In Familien mit einem behinderten Kind oder mit hohen psychosozialen Risiken ist jedoch häufig der Beziehungsaufbau zwischen Eltern und Kind gefährdet. Gerade eine sichere Bindung aber stellt einen wesentlichen Schutz für die kindliche Entwicklung dar, eine (hoch-)unsichere Bindung einen Risikofaktor wenn sie in Kumulation und Wechselwirkung mit anderen Risiken auftritt. Die Förderung der frühen Eltern-Kind-Beziehung ist deshalb ein wichtiger Teil der Arbeit in der Frühförderung, um einer Manifestation von Problemen bzw. sekundären Entwicklungsstörungen, wie Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Störungen oder Ängsten entgegen zu wirken.

Im Kurs werden Ergebnisse der Säuglings- und Bindungsforschung und darauf aufbauende Interventionsmöglichkeiten zur Förderung der frühen Eltern-Kind-Beziehung vermittelt. Schwerpunkt des entwicklungspsychologischen Beratungsmodells wird dabei die videogestützte, ressourcenorientierte Verhaltensbeobachtung sein. Die TeilnehmerInnen werden die für die Beratung relevanten Grundlagen der allgemeinen und klinischen Entwicklungspsychologie im Kurs umsetzen und eigene Beratungen mit Supervision durchführen. Mit den KursteilnehmerInnen werden außerdem Möglichkeiten der Vernetzung mit anderen Hilfesystemen unter den konkreten Bedingungen der Frühförderung in Bayern diskutiert und entwickelt.

Die Vermittlung der Inhalte basiert auf unterschiedlichen Methoden und Materialien, wie ein Lehrbuch zum Kurs, kommentierte und andere Videofilme, Anleitungen zu Rollenspielen, Arbeitsblätter und andere didaktische Materialien.

Teilnahmevoraussetzungen

MitarbeiterInnen an bayerischen Frühförderstellen mit

  • beruflicher Erfahrung in der Therapie/Förderung kleiner Kinder und ihrer Familien (mindestens einjährige Erfahrung in der Frühförderung)
  • nachvollziehbarer Erfahrung und/oder Qualifikation in Beratung
  • der nachgewiesenen Möglichkeit der praktischen Umsetzung im Rahmen der jeweiligen Frühförderstelle
  • Zugang zu Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern während des Kurses
  • Verfügbarkeit von Videotechnik

Organisation der Weiterbildung:

Der Kurs umfasst insgesamt 16 Tage und findet in vier Teilen à 4 Tage statt (jeweils Donnerstag bis Sonntag):

Wegen der individuellen Supervision ist die Teilnehmerzahl auf 12-16 begrenzt. Nach Abschluss der Weiterbildung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme an allen Kursteilen (höchstens 1 Fehltag), sowie die schriftliche Dokumentation von drei Beratungsprozessen mit Videoaufnahmen.

Die Bewerbung muss enthalten:

  • kurze Begründung, warum Sie sich für den Kurs interessieren und wie Sie die Qualifikation einsetzen möchten
  • eine kurze Darstellung des beruflichen Werdegangs
  • ein Lichtbild
  • Schilderung und ggf. Nachweise der Beratungserfahrung/-qualifikation
  • Einverständniserklärung des Arbeitgebers zur Freistellung während der Kurszeiten
  • Bestätigung der Leiterin/des Leiters der Einrichtung über die Möglichkeit der praktischen Erprobung
  • Zusage der Einrichtung zur Kooperation bzgl. der nachfolgenden Implementierung

Sie können Ihre Bewerbungen bei uns einreichen. Nach dem Erhalt der Bewerbung erfolgt die Anmeldungsbestätigung. Über eine Zusage wird auf der Grundlage der schriftlichen Bewerbung entschieden. Erst nach der Zusage sind die Kursgebühren zu entrichten.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung nur online, per Mail an hain@affby.de ein.
Rückfragen: Tel. 089 545898-30, Fax: -39, E-Mail: hain@affby.de

Kosten:

Die Kosten für den gesamten Kurs (16 Tage) 2022/2023 betragen 1300 Euro. Diese sind in 2 Raten zu bezahlen, jeweils ca. drei Wochen vor Kursbeginn. (erste Rate 2022 beträgt 400 Euro, zweite Rate beträgt 900.-Euro). Die Kosten für Übernachtung incl. Vollpension im jeweiligen Tagungshaus in Bernried belaufen sich auf ca. 300,00 € pro Block und sind vor Ort zu bezahlen.

Datum/UhrzeitKursteilOrt
06.10.2022 9:30 - 18:00 hBlock AArbeitsstelle Frühförderung Bayern, Seidlstr. 18 a, 80335 München
07.10.2022 9:00 - 17:30 hBlock A
08.10.2022 9:00 - 17:30 hBlock A
09.10.2022 9:00 - 15:00 hBlock A
26.01.2023 9:30 - 18:00 hBlock BTagungshaus in Bernried
27.01.2023 9:00 - 17:30 hBlock B
28.01.2023 9:00 - 17:30 hBlock B
29.01.2023 9:00 - 15:00 hBlock B
30.03.2023 9:30 - 18:00 hBlock CArbeitsstelle Frühförderung Bayern, Seidlstr. 18 a, 80335 München
31.03.2023 9:00 - 17:30 hBlock C
01.04.2023 9:00 - 17:30 hBlock C
02.04.2023 9:00 - 15:00 hBlock C
06.07.2023 9:30 - 18:00 hBlock DTagungshaus in Bernried
07.07.2023 9:00 - 17:30 hBlock D
08.07.2023 9:00 - 17:30 hBlock D
09.07.2023 9:00 - 15:00 hBlock D

ausgebucht zurück zur Liste