MSF 2018 ReferentInnen der Vorträge und Workshops

Münchner Symposion Frühförderung 2018
Herausforderungen annehmen, neue Wege wagen
09. - 10. März 2018, Ludwig-Maximilians-Universität München

Schirmherrin Staatsministerin Emilia Müller, MdL
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Gesamtgesellschaftliche Entwicklungen verändern Lebens- und Lernbedingungen für Kinder und Eltern auf grundlegende Art und Weise. Sie bei diesen Herausforderungen zu unterstützen, erfordert für die interdisziplinäre Frühförderung die Reflexion traditioneller sowie das Entwickeln und Wagen neuer Sicht- und Arbeitsweisen. Das Münchner Symposion Frühförderung 2018 greift diese wichtige Thematik auf. Im Rahmen von Vorträgen und Workshops erörtern namhafte Referenten und Referentinnen entscheidende Herausforderungen und zeigen neue Wege auf, wie diesen in der Frühförderung begegnet werden kann.

Referentinnen und Referenten Vorträge mit Themen: Freitag, 9. März 2018
• Prof. Dr.Dr. Gerhard Roth „Wie wird aus Erfahrung Wissen?“
• Prof. Helene Polatajko „Das CO-OP Modell - Cognitive Orientation to daily Occupational Perfomance“
• Prof. Dr. Andreas Mayer „Vorschulische Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen“
• Prof. Dr. Andrea Caby „Die Rolle der Frühförderung im Gesundheitswesen“

Samstag, 10. März 2018
• Dr. Angelika Enders „Vom Blick zum Wort – die Rolle des Sehens für die Kommunikation und Sprachentwicklung“
• Hildegard Kaiser-Mantel „Neue Medien in der Frühförderung“
• Nadine Ortiz „Unterstützte Kommunikation (UK) in der frühkindlichen Kommunikation“
• Prof. Dr. Klaus Sarimski „Familienorientierung - Kommunikation mit Eltern“

Referentinnen und Referenten mit Themen der Workshops am Samstag:

• Prof. Helene Polatajko „Das CO-OP Modell - Cognitive Orientation to daily Occupational Perfomance“
• Dana Marks „Potential der ‚Wortschatzsammler‘-Strategietherapie in der Arbeit mit ein- und mehrsprachigen Vorschulkindern mit lexikalischen Störungen – Praktische Einblicke in die Therapie und die Zusammenarbeit mit Elternhaus und Kita“
• Dr. Florian Juen „Umgang mit psychisch kranken Eltern im Rahmen der Eltern-Säuglings Kleinkind Beratung“
• Torsten Städler mit Martina Wolf "Runde Tisch Gespräche moderieren - mit Konflikten umgehen"
• Dr. Renate Berger mit Ute Breuer „Nutzung der ICF im interdisziplinären Kontext von Frühförderung“
• Norbert Hanke mit Bernd Mirbach „Schulstarthelfer "Ein Projekt der IFS-Nürnberger Land"
• Juniorprofessor Dr. Stephan Gingelmaier mit Nicola-Hans Schwarzer „Schulstarthelfer "Zur Bedeutung einer mentalisierenden Haltung für Frühförderung und Frühpädagogik"
• Dr. Nikolaus von Hofacker „Sozial-emotionale Auffälligkeiten in der frühen Kindheit."
• Gudrun Heinrich mit Barbara Neubert „Baby Blues oder wenn die Welt Kopf steht - Kinder und ihre psychisch kranken Eltern - Möglichkeiten der Intervention innerhalb der Frühförderstelle –„
• Steffi Reinders-Schmidt „Neue Wege gehen mit Marte Meo"
• Birgit Lange-Plank "Familienorientierung - was braucht's - alte/neue Wege" s

Wie gewohnt lädt die VIFF-Bayern - im Vorfeld zum Symposion - am Freitagvormittag wieder zu einer Vorveranstaltung ein. Die Vorveranstaltung trägt den Titel „Schnitt-, Knick- und Bruchstellen der Interdisziplinären Frühförderung“ und greift damit Herausforderungen im Bereich der Kooperationen, Vernetzungen und Übergänge auf. Das Programm wird voraussichtlich Ende September in den Versand gehen.

Anmeldeunterlagen können Sie unter  https://www.fruehfoerderung-bayern.de/anmeldeunterlagen-msf-2018/ anfordern. 

Übernachtungsmöglichkeiten sind hier https://www.fruehfoerderung-bayern.de/msf-2018-zimmerkontingente/ zusammengefasst.

Organisation:
Agnes Winzker
Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V., Landesvereinigung Bayern
Telefon: 0173 3702090 - Fax: 089 545898-29
E-Mail: info@viff-by.de

Sybille Lindstedt
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Pädagogische Abteilung Seidlstraße 18a, 80335 München
Telefon : 089 545898-24
E-Mail: lindstedt@astffby.de

Veranstalter:
Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V., Landesvereinigung Bayern
Vorsitzender: Gerhard Krinninger E-Mail: Gerhard.Krinninger@caritas-passau.de
Verein Arbeitsstelle Frühförderung Bayern e.V.
Vorsitzender: Dr. rer. nat. Lothar Unzner E-Mail: l.unzner@kjf-muenchen.de