+++  Aktuelles: Systemumstellung im Veranstaltungsmanagement – wir bitten Kinderkrankheiten zu entschuldigen! → Zum neuen Veranstaltungsportal  +++

Veranstaltungen

Projekt DazugeHören

  • Präsenz- und Online-Veranstaltungen
  • kostenfrei für alle Mitarbeiter*innen der Bayerischen Frühförderstellen
  • Anmeldung ausschließlich online voraussichtlich ab Anfang Februar 2023 möglich
  • weitere Angebote in Planung
  • gefördert aus Mitteln des Bayerischen Sozialministeriums für Familie, Arbeit und Soziales

Eine Anmeldung zu folgenden Veranstaltungen ist ab sofort möglich!

DatumTitelReferent*inPreisDetails

Vorträge:

 

 

 

 
02.03.2023
17:00 - 18:30 Uhr
Online

Rund ums Mittelohr

Maria Schuster

kostenfrei

Details & Anmeldung

09.03.2023
16:30 - 17:30 Uhr
Online

Höraufmerksamkeit und Höranstrengung

Michael Quante

kostenfrei

Details & Anmeldung

10.05.2023
16:30 - 17:30 Uhr
Online

Verdacht Hörschädigung

Mathias Hoff

kostenfrei

Details & Anmeldung

24.05.2023
16:00 - 18:00 Uhr
Online

Kleine Einführung in die Hörtechnik & Anbindung an Zusatztechnik

Mathias Hoff

kostenfrei

Details & Anmeldung

     
Fragen kostet nichts!
Online-Sprechstunde
    

15.02.2023
16:00 - 17:30 Uhr
Online

Online-Sprechstunde

Gisela Batliner

kostenfrei

Details & Anmeldung

20.04.2023
16:00 - 17:30 Uhr
Online
Online-SprechstundeSimone Gruß
(SIF Würzburg)
kostenfreiDetails & Anmeldung

Folgende Themen sind außerdem in Planung:

  • Verdacht Hörschädigung – erste Maßnahmen
  • Kleine Einführung in die Hörtechnik 
  • Anbindung an Zusatztechnik
  • AVWS - Vorschule
  • Sprach- und Hörentwicklung

Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.
 

Kurzbeschreibungen:

 

Warum blinkt das Hörgerät? Wieso spricht sie gerade die s-Laute nicht? Versteht er mich besser, wenn ich direkt in sein Ohr spreche?

Fragen kostet nichts! - Online-Sprechstunde

Im Zuge unseres Projekts „Dazugehören“ ist uns besonders die Vernetzung aller FF-Mitarbeitenden, sowohl aus den Sinnesspezifische Frühförderstellen Hören als auch den Interdisziplinären Frühförderstellen mit ihrem jeweiligen breiten Fachwissen ein großes Anliegen.

Dazu bieten wir Ihnen nun die Möglichkeit an, nach Herzenslust mitgebrachte Fragen rund um das Thema Hören an Expert:innen zu richten.

Sie bieten Ihnen die Gelegenheit, sich in einem Zeitfenster von je 90 Minuten online der Beantwortung aller, auch und besonders der alltäglichen und scheinbar banalen Fragen zu diesem Komplex zu widmen.

Fragen können bereits bei der Anmeldung an die Expert:in gerichtet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Themen!

 

Rund ums Mittelohr

Wozu genau brauchen wir eigentlich das Mittelohr und wie ist es aufgebaut? Welche Aufgabe übernimmt es im Prozess des Hörens und warum kann es Probleme machen? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie "Paukenerguss" oder "Tubenventilationsstörung?"  und vor allem: was genau bedeutet es für die Kinder, wenn sie derartige Diagnosen erhalten? Was fällt ihnen dann schwer, wie kann ihnen geholfen werden?

Prof. Schuster wird in einem spannenden Vortrag die Bedeutung des Mittelohrs und die Folgen von Mittelohrerkrankungen praxisnah beleuchten. Dies soll alle Mitarbeiter:innen der Frühförderung darin unterstützen, Hinweise auf akute Mittelohrstörungen einordnen zu können, die möglichen therapeutischen Maßnahmen zu kennen und ggf. selbst zur Verbesserung der Mittelohrfunktion beizutragen.

 

Höraufmerksamkeit und Höranstrengung

Höranstrengung betrifft nicht nur hörbeeinträchtigte Menschen auch gut hörende berichten in gewissen Situationen von Höranstrengung.

Wichtiger Faktor ist hier auch die Beschaffenheit der Räume. Hierzu werde ich Ihnen einen ersten Überblick in die Raumakustik geben und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu beurteilen.

 

Verdacht Hörschädigung

Manchmal wird eine Hörbehinderung nicht direkt im Neugeborenen-Hörscreening erkannt oder auch eine AVWS zeigt sich nicht im Tonaudiogramm.

In diesem Vortrag soll es darum gehen, welche Indikatoren es gibt, die auf den Verdacht einer Hörbehinderung hinweisen können und welche Maßnahmen dann ergriffen werden können, um den Verdacht abzuklären.

 

Kleine Einführung in die Hörtechnik & Anbindung an Zusatztechnik

Dieser Vortrag ist in 2 Teile gegliedert:

In Teil 1 werden die unterschiedlichen Hörhilfen vorgestellt und was es hierbei vor allem bei der Kinderversorgung zu beachten gibt.

Im 2. Teil soll genauer auf mögliche Zusatztechnik (z.B. Mikrofon, drahtlose Übertragungsanlage, ) geblickt werden, wie diese an die verschiedenen Hörhilfen angebunden werden kann und ob und  in welchen Situationen Kinder davon profitieren können.